6. Schritt: Orte mit Inhalten füllen

Um eure Tour, eure Educache-Tour, von einem normalen Geocache zu unterscheiden, ist es notwendig die Tour mit Inhalten, mit Hintergrundinformationen und Wissenswertem, zu füllen. Nachdem ihr im letzten Schritt die einzelnen Stationen in eine sinnvolle und spannende Reihenfolge gebracht habt, sollt ihr nun der Tour Leben einhauchen. Dafür müsst ihr erstmal über jede einzelne Station recherchieren und Informationen zusammentragen. Nicht nur das Internet könnte dazu als Quelle dienen, oft gibt es auch ganz spezifische Bücher, Informationen vor Ort oder Einrichtungen, die ihr anfragen könnt.

Erstellt anhand eurer Ergebnisse einen Reader, indem alle Texte und Inhalte enthalten sind, sowie die Rätsel und ihre Lösungen. Ebenso sollten alle GPS-Koordinaten der einzelnen Stationen angegeben sein. Achtet beim Verfassen und Zusammentragen der recherchierten Informationen auf Rechte an Wort und Bild. Wenn ihr euch für weitere Methoden entschieden habt, müsst ihr ggf. auch Caches vorbereiten oder QR-Codes erstellen, die mit euren Inhalten verknüpft sind.

Für die Teilnehmer der Educache-Tour solltet ihr außerdem einen weiteren Reader erstellen. Dieser sollte alle relevanten Texte und Inhalte enthalten, aber natürlich nicht die Lösungen zu den Rätseln.